Skip to main content

Seminare

Erfolgsfaktoren der industriellen Werkzeugfertigung

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte des Werkzeugbaus entlang der Prozesskette

Referent:
Christoph Kelzenberg

WBA Aachener Werkzeugbau Akademie



Weitere Referenten:

Herr Felix Stracke ist Projektleiter bei der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie. Er leitet zahlreiche nationale und internationale Beratungsprojekte im Werkzeug- und Formenbau, u. a. in den Themenfeldern Unternehmensauslegung, Absatz- und Beschaffungsmärkte, Wertschöpfungsoptimierung und Industrie 4.0. Weiterhin ist Herr Stracke für die Durchführung mehrerer Weiterbildungsangebote der WBA verantwortlich.

Herr Bernd Haase ist Berater bei der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie. Er ist in einer Vielzahl von Beratungs- und Forschungsprojekten involviert, u. a. in den Themenfeldern Produktentwicklung, Industrialisierung und Industrie 4.0. Weiterhin unterstützt Herr Haase  bei der operativen Durchführung von Weiterbildungsangeboten der WBA.

 

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine kostenpflichtige Veranstaltung handelt. Weitere Informationen finden Sie unten.

 

Tag 1, 18.09.2019:

  • Begrüßung und Vorstellung WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH
  • Impuls: Von der Werkstattfertigung zum industriellen Werkzeugbau
  • Workshop: Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus
  • Produkt- und Prozessstandardisierung
  • Workshop: Produkt- und Prozessstandardisierung
  • Fließfertigung und Synchronisierung
  • Lernspiel: Industrieller Werkzeugbau
  • Fokussierung und Kooperation

Tag 2, 19.09.2019:

  • Prozessmanagement im Werkzeugbau
  • Workshop: Prozessmanagement im Werkzeugbau
  • Theoretische Grundlagen der Layoutgestaltung
  • Case Study: Layoutgestaltung im Werkzeugbau
  • Planung und Steuerung im Werkzeugbau
  • Industrie 4.0 im Werkzeugbau
  • Change Management und Mitarbeiterqualifizierung
  • Abschlussdiskussion
Themenschwerpunkte
Nutzen


  • Verständnis der Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus sowie relevanter Zusammenhänge
  • Kenntnis theoretischer Grundlagen sowie praktischer Lösungsansätze für den eigenen Aufgabenbereich und angrenzende Prozessschritte
  • Fähigkeiten zur Ableitung und Definition von Verbesserungsmaßnahmen für den eigenen Betrieb

 

###FREITEXTTITEL### ###FREITEXT###

Infos für Sie

Die Teilnahmegebühr für Mitglieder des Industrieverbandes Blechumformung in Höhe von € 200,00 zzgl. MwSt. wird von der WBA in Rechnung gestellt.

In der Gebühr sind Mittagessen, Getränke sowie Kaffeepausen inklusive.
Bei einer Abmeldung nach dem 09.09.2019 wird der volle Tagungsbeitrag berechnet, es sein denn der IBU oder Ihr Unternehmen finden einen Vertreter. Für die Teilnahme eines Vertreters entstehen keine zusätzlichen Kosten.
Bitte richten Sie eine Ab- oder Ummeldung per E-Mail an nheese@industrieverband-blechumformung.de.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach dem Eingangsdatum vorgenommen. Bei Überbuchung behalten wir uns vor, einen Teilnehmer pro Unternehmen zu berücksichtigen.

 

 

 

 

Anmelden