Skip to main content

Seminare

1x1 der Automobilindustrie für Sekretariat & Assistenz, Neu- und Quereinsteiger

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus Sekretariat und Assistenz, Neu- und Quereinsteiger, die sich einen kompakten Überblick verschaffen möchten

Referent:
Prof. Dr. Thomas Heiland

Heiland & Heiland Management Consulting GmbH & Co. KG

Weitere Referenten

Christina-Maria Wessing, Consultant, Heiland & Heiland Management GmbH & Co. KG

Christina-Maria Wessing ist Consultant bei der Heiland & Heiland Management GmbH & Co. KG und somit Teil eines dynamischen Projektteams, dessen Schwerpunkt auf der Beratung von Unternehmen aus der Automobilbranche liegt. Sie wirkte bereits an verschiedenen Projekten mit dem Fokus auf der Erstellung von Business Strategien und Kommunikationsmaßnahmen mit und sammelte umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Unternehmensstrategie, im Vertrieb und Marketing unter anderem bei der Porsche AG, der CLAAS Vertriebsgesellschaft, der OTTO GmbH & Co. KG, der Hochschule Hamm-Lippstadt und besonders bei der Unternehmensberatung Heiland & Heiland Management GmbH & Co. KG. 

Zielsetzung

In diesem praxisorientierten Seminar erhalten die Teilnehmer einen kompakten Überblick über die Automobilwirtschaft, lernen die wichtigsten Unternehmen sowie die Struktur und Verflechtung der Wertschöpfungskette kennen und hören, wie die Branche strukturiert ist. Sie erfahren, welche Bedeutung der Aftermarket und das Servicegeschäft haben und welche wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten sind. 

Die Referenten als Experten erklären allgemein verständlich anhand von zahlreichen Fallbeispielen den Aufbau eines Fahrzeugs, die verschiedenen Baugruppen sowie deren Funktionsweisen und das Zusammenspiel. Sie erfahren, welches die wichtigsten Fachbegriffe der Automobiltechnik sind. Dieses praxisorientierte Seminar dient zur Erweiterung und Vertiefung des Fachwissens der Teilnehmer, um ihre Vorgesetzten und die gesamte Abteilung kompetent unterstützen zu können und auch fachliche Zusammenhänge sicher zuordnen zu können.

Themenschwerpunkte
  • Automobilwirtschaft: Bedeutung & Strukturen
    - Bedeutung der Automobilindustrie
    - Automobilmarkt und -nachfrage
    - Automobilbranche als Marktverbund
       - Wertschöpfungsebenen und Keyplayer
       - Zulieferer in der Automobilwirtschaft
       - Neue Wettbewerber
       - Trends
    - Verbände und Interessenträger
    - Fazit
  • Baugruppen, Fahrzeugsysteme und -module (Teil 1)
    - Module und Systeme im Automobil
       - Aufbau eines Automobils
       - Sicherheitskomponenten im Fahrzeugbau (Material, Leichtbau etc.)
       - Oberflächenbeschichtung
    - Konventionelle Antriebe
    - Alternative Antriebe
    - Chancen neuer Antriebskonzepte
       - E-Mobilität
       - Wasserstoff
  • Baugruppen, Fahrzeugsysteme und -module (Teil 2) und Erläuterungen am Test-Fahrzeug
    - Werkzeugbau
    - Erläuterungen am Test-Fahrzeug:
      Fokus auf:
      - Aufbau und Funktionen
      - Material und Beschaffung
  • Neue und alte Märkte für die Automobilindustrie
    - Automobilmarkt in der Triade - Nordamerika, Japan und Westeuropa zwischen Stagnation und der Konzentration auf neue Absatzmärkte
    - Export der deutschen Automobilindustrie - Bedeutung der Exportmärkte für Hersteller und Zulieferer
    - Neue Märkte im Fokus: China, Indien, Brasilien, Russland und andere Boom-Länder
    - Herausforderungen für Automobilhersteller und Zulieferer in einem globalen Wettbewerbsumfeld
  • Der Aftermarket und das Servicegeschäft
    - Aktuelle Situation im Aftersales- und Servicegeschäft
    - Strukturen im Automobilen Aftermarket
    - Veränderungstreiber und Handlungsfelder
    - Zusammenarbeit oder Kooperation zwischen OES und IAM
    - Anforderungen an den Servicemarkt der Zukunft
  • Dienstleistungen & Mobilitätskonzepte
    - Einflussfaktoren der Mobilität 2020
     - Politik
     - Umweltauflagen & Subventionen
     - Wirtschaft & Energie
     - Ressourcenknappheit & Klimawandel
     - Gesellschaft
     - Geändertes Mobilitätsverhalten
     - Industrie & Technik
     - Kommunikation & Sicherheit
     - Mobilitätskonzepte als Lösungsansatz

 

 

Nutzen
###FREITEXTTITEL### ###FREITEXT###