Skip to main content

Seminare

Workshop Key Account Management Automotive - Teil I

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Mitarbeiter mit Vertriebsaufgaben, Vertriebsleiter, Key Account Manager, Mitarbeiter aus Marketing und Produktmanagement

Referent:
Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Reinhard Wagner

Tiba Managementberatung GmbH


In der Automobilindustrie ist eine Professionalisierung im Vertrieb heute mehr denn je gefragt. Der Vertrieb muss deshalb auch gezielt zum Key Account Management weiterentwickelt werden. Aufbau und Pflege von Kundenkontakten in der „Breite und Tiefe“ im Unternehmen des Kunden erfordern eine Neuausrichtung des Vertriebs. Die knappe Zeit im Vertrieb  vor Ort wird auf wenige Kunden konzentriert, um diese besser bedienen zu können. Gleichwohl ist der Key Account Manager zentrale „Nahtstelle“ zwischen eigenem Betrieb und dem Kunden.


Das Key Account Management (KAM) bedeutet die Betreuung ausgewählter („Schlüssel-“) Kunden durch spezielle Manager. Wichtige Merkmale sind u.a. kundenorientierte Einstellungen, differenzierte Bearbeitungsformen, spezielle Organisationsformen und Arbeitsmethoden/Techniken. Ziel des Key Account Managements ist ein langfristiger Aufbau der Kundenbeziehungen sowie die Optimierung der kundenbezogenen Prozesse.

Themenschwerpunkte

 Dies ist eine dreiteilige, aufeinander aufbauende Workshopreihe!

Teil I "Key Account Management Automotive - Grundlegendes, Strategien, Prozesse"
           - Grundlagen KAM & aktuelle Herausforderungen
           - Abgrenzung von KAM und Vertrieb sowie KAM-Stragien und -Prozesse

Teil II "Key Account Management Automotive - Kundengewinnung und -bindung"
           - Besonderheiten bei Kundengewinnung im Vergleich zum Verkauf/Vertrieb
           - Langfristige Bindung wichtiger Kunden
           - Tools: z.B. Kundenkontaktplan, Kundenentwicklungsplan,
             Stakeholdermanagement

Teil III "Key Account Management Automotive - Analyse der Ausgangssituation"
            - Quick-Check & Professionalisierung
            - weitere Professionalisierung KAM
            - Organisation, Standards, Kultur, Kompetenzen. Typische Roadmap zur
              Professionalisierung wird erarbeitet

Nutzen

Sie entwickeln mit der Workshopreihe eigenes Know-how im Dialog mit den anderen TeilnehmerInnen und dem Referenten systematisch weiter, schnappen neue Impulse auf und machen diese für Ihr Umfeld nutzbar. Im Workshop wird auf Ihre Fragen, aktuelle Fallbeispiele oder ungelöste Herausforderungen mit Hilfe von „kollegialer Beratung“ eingegangen.

###FREITEXTTITEL### ###FREITEXT###

Infos für Sie

Die Teilnahme ist für Mitglieder des Industrieverbandes Blechumformung kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach dem Eingangsdatum vorgenommen. Bei Überbuchung behalten wir uns vor, einen Teilnehmer pro Unternehmen zu berücksichtigen.  
Bei entsprechender Nachfrage werden wir die Veranstaltung an zusätzlichen Terminen und Orten anbieten, Wünsche nehmen wir gerne entgegen.

Vorkenntnisse

Interaktivität

Praxistipps

Anmelden