Online-Seminar Das 1x1 der Automobilwirtschaft

Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter im Einkauf

Beschreibung

  • Automobilwirtschaft: Bedeutung & Strukturen
    • Bedeutung der Automobilindustrie
    • Automobilmarkt und -nachfrage
    • Automobilbranche als Marktverbund
      • Wertschöpfungsebenen und Keyplayer
      • Zulieferer in der Automobilwirtschaft
  • Baugruppen, Fahrzeugsysteme und -module (Teil 1)
    • Module und Systeme im Automobil
      • Aufbau eines Automobils
      • Sicherheitskomponenten im Fahrzeugbau (Material, Leichtbau etc.)
    • Konventionelle Antriebe
    • Alternative Antriebe
    • Chancen neuer Antriebskonzepte
      • E-Mobilität
      • Wasserstoff

Themenschwerpunkte

  • Bedeutung der Automobilwirtschaft national und international
  • Wertschöpfungsstufen Hersteller, Importeur, Händler, Zulieferer
  • Unterschiede zwischen den Antriebstechniken der Gegenwart und der Zukunft
  • Ihre individuellen Fragen zur Automobilwirtschaft!

Technische Voraussetzungen
Das Online-Seminar wird über GoToMeeting angeboten.
Die Einwahl ist z.B. über einen Computer, ein Tablet oder Smartphone möglich.
Eine aktive Teilnahme ist über die Chat-Funktion sowie ggf. über eine Webcam und Mikrofon/Headset (nicht zwingend zur Teilnahme notwendig) möglich.
Eine eingeschränkte Teilnahme ist auch mit Einwahl über ein Telefon möglich.

 

Infos für Sie
Die Teilnahme ist für Mitglieder des Industrieverbandes Blechumformung kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach dem Eingangsdatum vorgenommen. Bei Überbuchung behalten wir uns vor, einen Teilnehmer pro Unternehmen zu berücksichtigen.
Bei entsprechender Nachfrage werden wir diese Veranstaltung an zusätzlichen Terminen anbieten. Ihre Wünsche nehmen wir gerne entgegen.

Referent

Prof. Dr. Thomas Heiland

Prof. Dr. Thomas Heiland, Gesellschafter, Heiland & Heiland Management Consulting GmbH & Co. KG, www.heiland.eu, ist seit 2013 mit der Professur für Betriebswirtschaftslehre & Marketing an der Hochschule Hamm-Lippstadt betraut und lehrt im Studiengang „Technisches Management und Marketing“ mit Fokussierung auf die Automobilwirtschaft.
Zusätzlich ist er seit 2011 Gesellschafter und Projektleiter der Unternehmensberatung Heiland & Heiland Management Consulting GmbH & Co. KG in Menden (NRW), die mit dem Beratungsschwerpunkt Automobilindustrie und -handel nationale und internationale Projekte konzipiert und umsetzt.
Sein beruflicher Werdegang führte Prof. Dr. Thomas Heiland nach seiner Promotion zum Dr. rer. pol. an der privaten Universität Witten/Herdecke zunächst nach Stuttgart, wo er bei der Porsche AG als Manager Electronic Business im Vorstandsressort Vertrieb / Marketing für die internationale Entwicklung der vertriebsorientierten Internet-Anwendungen verantwortlich war. Für die WELLER Gruppe arbeitete er im Anschluss als Geschäftsleiter und Prokurist für die Marken VW, Audi und Skoda und war zuletzt Geschäftsführer der Rosier Holding in Menden. Hr. Prof. Heiland ist seit 2021 Unternehmensbeirat einer großen Automobilhandelsgruppe in Süddeutschland. 

Ansprechpartner

Nina Heese
Veranstaltungsmanagement
T. +49 2331 9588-56
M. nheese(at)industrieverband-blechumformung.de